Mittwoch, 6. Mai 2009

Bildwechsel & Entstehung eines Tops & BWOF-Funde

Irgendwie muss das Bild von Pilou von der ersten Seite. Es tut einfach sehr weh, ihn hier dauernd zu sehen.

Also hier ein kleiner Einblick in ein entstehendes Top.
Idee und Schnitt habe ich gestern gemacht. Muss aber an dem Polo-Ausschnitt noch ändern. Nähe ich zum ersten Mal und habe etwas falsch gedacht. Egal, denn so ein Top hat niemand (oder?).

Und was da so neckisch unten zu sehen ist, ist die Cargo-3/4-Hose.


Über das HS-Forum habe ich eben bei Steffi ein paar alte BURDAs erstanden. Irgendwie war mir danach. Einen Schnitt finde ich immer jeweils. Mir fehlen noch ein paar sommerliche Ideen, die ich dann nach eigenem Geschmack abändern werde ***grins***.

Kommentare:

Honigbärenbiene hat gesagt…

Das Top gefällt mir sehr gut! Ist das ein Sabine-Schnitt, oder hast du den aus einer Burda???

Bin schon gespannt auf´s fertige Outfit!!!

Viele liebe Grüße von Vanessa

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Hi Vanessa und

huiii ... wer lesen kann, ist klar im Vorteil ***grins***:
Idee und Schnitt habe ich gestern gemacht.Da war vielleicht eine Fummelei gestern. Aber für meinen ersten Poloausschnitt finde ich es ganz gelungen. Außerdem kommt über das Ende noch eine Appli.

Auch die Hals- und Armausschnitte bekommen ein offenes Abschlussband ***völlig unverständlich, oder?***. Na ein (offenes) Bändchen wird unter den Ausschnitt gelegt und mit Coverstich festgesteppt. Und das bei dem Jersey! Ging nur mit Avalonfolie. Und das mehr recht als schlecht. So ist das, wenn man seine Overlock noch nie umgebaut hat und das mit der Näh-Ma versucht.

Das Shirt soll eben stylisch - wie gekauft - aussehen.

Ich bin noch unentschlossen wegen des Saumes. Finde ich so eigentlich ganz gut - oder noch mal mit Bändchen? Was denkst du? Braucht's für eine Entscheidung noch ein Foto? Würde mich nämlich über eine Tipp der "Fach-Biene" sehr freuen.

LG
Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails