Donnerstag, 20. Januar 2011

Strickmantel mit Spitzenbesatz
& Atelier-Einblicke

Sitze gerade mal wieder über der Entwicklung eines neuen Schnittmusters. Eine sehr weite Hose (nicht so weit wie diese hier). Aber darum soll es Heute gar nicht gehen.

Ich habe mitgebracht: Foto des Strickmantels und Einblicke in mein Atelier

Strickmantel mit Spitzenbesatz
Schnitt: Eigener (leicht taillierte Mantel mit Schalkragen)
Material Mantel: Bündchenschlauchware BW/Polyester, Baumwollspitze
                          (Stoffenspecialist, Stadskanaal)
                          sowie ein wenig Jersey für den Kragenbesatz
Verschlüsse: Lederimitat-Druckknöpfe (Stoffmarkt)
Da Stativ, Selbstauslöser und ich noch auf einen Gebrauchsanweisungs-Erklärungs-Termin mit Dirk warten, hier nur ein Foto vor der erwähnten, freigeräumten Wand. Die Verarbeitungsdauer war doch recht lang; konnte ich mich nicht entscheiden, wo genau ich die Spitze platzieren möchte. Das Anstaffierung dauert auch seine Zeit, wenn man es nicht regelmäßig macht.

Leicht taillierter Strickmantel mit Schalkragen


Atelier-Einblicke
Fasziniert bin ich von der Vielseitigkeit Eurer Nähzimmer. Jeder gestaltet sich seinen Arbeitsbereich anders und doch zeigen sich teils erstaunliche Parallelen. Letzt zeigte Eva, wie es bei ihr ausschaut und ich habe versprochen, Gegeneinblicke zu gewähren.

Ich selbst liebe den schweren Kolonialstil. Bei Fremd-Nähzimmer-Besuchen genieße ich es sehr, mich in völlig anderer Innenausstattung umzusehen und aufzuhalten. Ich finde es spannend, dass ich mich auch dort trotzdem sauwohl fühle. Klick & mehr  (-: 

Atelier querelastisch


Ich freue mich sehr über meine neuen Leser; der Aktion bei Meertje ganz lieben Dank!

Tschüss, ich bin Hose-basteln.

Kommentare:

Melanie hat gesagt…

Hallo,

der Strickmantel sieht super edel aus.

Der Aufwand hat sich gelohnt.

LG Melanie

PS: Bin ganz froh, Deinen Blog über Meertje gefunden zu haben!

Fadenstille hat gesagt…

Also dein Mantel, samt Verschluss und Spitze macht mich erstmal ein wenig still, ich weiß aus Erfahrung, wie viel Arbeit darin steckt und wenn er dann auch noch so gelungen ist und wie gegossen sitzt...dann ist das Nähglück pur.
Liefs Anett

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Melanie, du bist ja schneller als erlaubt (-:

Bin ich doch grade noch dabei, eine fehlerhafte Verlinkung zu korrigieren.

Irgendwie habe ich die letzten Tage den Überblick verloren. Habe den Klick bei dir mal eben gemacht ... und freue mich über deinen Gegenklick.

LG
Sabine,
die die Blogrunde nicht schafft und wohl auch kein Hose-Basteln mehr.

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Liebe Anett,

jetzt bin ich ein wenig sprachlos. Ganz lieben Dank für deine herzlichen und wunderbaren Worte.

LG
Sabine

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Melanie, jetzt hab' ich's. Du bist doch die! Melanie, die ich gedacht habe. Bitte nichts für ungut.

LG
Sabine

Bettina hat gesagt…

Hallo Sabine,
das du die Schnitte selber erstellst finde ich wahnsinn,sowas möchte ich auch mal können.Dasbewundere ich sehr,dein Mantel ist richtig schön geworden,der viele Aufwand hat sich sehr gelohnt.Auf deine neue Hose bin ich auch schon sehr gespannt.
Ganz liebe Grüße Bettina

emily fay hat gesagt…

.....ich bin wirklich sehr angetan von deiner wundervollen Arbeit...da sind meine Sachen ja Kleinkram gegen...;) der Mantel ist ein Traum und so elegant!!!

♥ Marion

Mosine hat gesagt…

Auch auf der Püppi isser chic :)
Sportliche Eleganz...hat Marion ganz gut erkannt.

LG, SIMONE
die sich an kein Stück erinnert, wo Du ein vorhandenes SM nicht umgebaut hast

Lucy-Living hat gesagt…

Hallo Sabine!

Ich ziehe den Hut! Und zwar vor Mantel und Atelier! Beides nicht meine Farben, aber trotzdem soooo schön!

Liebe Grüße
Claudia

Karina hat gesagt…

Der Mantel ist echt klasse geworden und das Stoff und Spitze super zueinanderpassen habe ich ja schon in natura festgestellt.
Melde mich morgen mal.
LG Karina

KunstUndGlas hat gesagt…

Das ist ja ein Prachtstück! Wunderschön!
Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt :-))))
Christine

Simone hat gesagt…

Ja, Nähglück!
Ich bin ganz verzückt, immer wieder, von Deinen Werken.
Wirklich sehr schön geworden, ein echtes Designerteil eben!

Ich beneide alle, die ein eigenes Nähzimmer bzw. Atelier haben. Dort würde ich auch sehr gerne viele, viele Stunden verbringen.
Manno, bei uns ist alles so beengt:-(

Liebe Grüße und eine gute Nacht,
Simone

Frieda hat gesagt…

Hallo Sabine, wieder ein Glanzstück von Dir! Toll ist er geworden der neue Mantel, kein anderer hat den gleichen, einfach super das du die Schnitte selber machst und umsetzts.Ich kann nur "nachmachen" von den Schnitten die die KünstlerInnen designen.

Schönes Wochenende und liebe Grüße,

Frieda

Duni hat gesagt…

Wow, Sabine. Dein Mantel ist einzigartig. Ein Traum! Man sieht wie viel Arbeit und Liebe drin steckt :)

Auch ich schaue gern mal in fremde Nähzimmer. Deins sieht sehr groß und auch sehr ordentlich aus!

Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog - ob Deutsch, Englisch, Niederländisch oder Französisch - alles kein Problem; ich liebe nämlich Kommentare :D

hab einen schönen Tag,

Duni

lilofee-design hat gesagt…

Dein Mantel ist eine Traum ;0)

Liebe Grüße aus Bremen

Christine

sonoemi hat gesagt…

Hallo Sabine,
Dein Mantel gefällt mir richtig gut!!! Die Verschlussvariante ist mal was völlig anderes und sieht sehr schön aus. Na ja,... und so Spielereien mit Spitze mag ich ja sowieso.
Auch ich gehöre zu denen, die gerne mal in fremde Nähzimmer schauen, da findet man doch immer wieder auch ein paar Anregungen für das eigene Reich ;-).

Ganz liebe Grüsse von Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails