Donnerstag, 14. Oktober 2010

Loslassen tut gut | ... aufgeräumt
& gespendet an die Delme-Werkstätten Bassum

Ich habe es endlich geschafft!

Alle Stoffe sind neu sortiert, aussortiert (oder ordentlich umgelagert). Wenn ich ehrlich bin, hat mir meine "Stoffsucht" schon seit längerem nicht mehr gut getan. Immer wieder musste ich gestern eine Pause machen, um vor den Bergen nicht davon zu laufen. An dieses Bild werde ich bei jedem Stoff-Shopping denken. Hoffentlich (-;

Jetzt habe ich (auch innerlich) wieder Raum für kreative Stunden.

Dieser Berg geht an die Delme-Werkstätten in Bassum.



























Kommentare:

Mosine hat gesagt…

Oh, Sabinchen, tut Dir das nicht weh??? So ein riesiger Schatz-Berg. Und wenn ich dran denke, was da an Geld liegt... uff!
Ich könnte kein Stöffchen weggeben - noch nicht. Obwohl mein Vorrat mich ebenfalls erdrückt.
Hab grad mal in die Werkstätten geschaut...sie machen gar nichts mit Stoff. Meinst Du, dass sie Verwendung dafür haben werden? Hoffentlich gibt es dort auch eine Hobbyschneidertruppe. Die Idee, es dort hin zugeben finde ich jedenfalls sehr gut.

LG, Simone

Britta hat gesagt…

Hallo Sabine,

die Idee mit den Delme-Werkstätten gefällt mir. Habe auch vor einiger Zeit aussortiert, aber den einen oder anderen Stoff könnte ich auch noch spenden & viele Stoffreste für Bastelarbeiten (Habe schon überlegt im Kindergarten zu fragen, ob die Bedarf haben.)

Ich hoffe, Du hast Dich nach dem schönen Urlaub wieder gut im kalten Norden eingelebt : o )

Ein schönes Wochenende wünscht Dir

Britta

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

@ Simone
Für mich war die Entscheidung eher innerlich bestimmt. Mich hat es bedrückt. Und da ich keine Zeit habe, zu ebayen etc., finde ich es eine gute Wahl. Habe schon mit der Gruppenleiterin gesprochen ... die freuen sich ... nähen u.a. Tücher, Decken, Gardinen und haben einen kleinen Laden. Termin zu Übergabe folgt noch. (Ein noch sehr großen Teil habe ich in den Abstellraum verlagert. Dinge von denen ich mich nicht trennen möchte. Im Atelier ist es nun überschaubar und wenn ich mixen will ... dann besuche ich mein Lager). Habe schon Scherze gemacht. Job kündigen, selbstständig machen. Eine Lageraufstockung bräuchte ich vorerst sicherlich nicht (-;

@ Britta
Für einen Kindergarten war es wohl etwas viel ***grins***. Ich habe in dem Berg viele Stoffe, aus denen noch komplette Stücke werden können. Falls du auch mehr hast, es gibt in Bremen doch den Martinshof.

Euch auch ein schönes Wochenende ... den derzeitigen Nieselregen stricke ich mir einfach weg.

LG
Sabine

Schmuckstück hat gesagt…

Ich dachte immer, ich hätte schon viel Stoffe gelagert - aber wenn ich mir den Berg ansehe den Du aussortiert hast .... ächz.
Ich hoffe, Du kannst jetzt befreit wieder loslegen :-)

Liebe Grüße
Eva

Mosine hat gesagt…

Hm...ja, spenden ist ganz sicher eine gute Sache.
Aber Du hättest auch Deinen Shop einweihen können :) ...Taschengeld für die nächste Griechenlandreise zu *Opa* ...frechgrins.

LG, Simone

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

@Eva
... es ist tatsächlich eine große Befreiung. Ich weiss nicht, wie andere HSschneiderinnen damit umgehen. Im Forum habe ich teils Lager gesehen, die vermuten lassen, dass hieraus ein kleiner, feiner Laden entstehen könnte. (Ich war so clever und habe jetzt ein Außenlager. Dort liegen alle Dinge, von denen ich mich nicht trennen möchte ... auch geeignet für einen kleinen, feinen Laden.) Habe Samstag dann endlich einen neuen Mantel geplant. Leider verhinderte ein ausgedehnter Frühschoppen gestern weitere Taten.

@Simone
Habe ich auch tatsächlich dran gedacht. Aber wie schon gesagt, ich habe einfach nicht die Zeit dafür. Werde diese Idee weiter im Kopf behalten ... siehe oben ... Veräußerung des Außenlagers (-:

LG
Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails